Expert writing advice from the editor of the Boston Globe best-seller, The Writer's Home Companion Dissertation writers need strong, practical advice, as well as someone to assure them that their struggles aren't unique. Joan Bolker, midwife to more than one hundred dissertations and co-founder of the Harvard Writing Center, offers invaluable suggestions for the graduate-student writer. Using positive reinforcement, she begins by reminding thesis writers that being able to devote themselves to a project that truly interests them can be a pleasurable adventure. She encourages them to pay close attention to their writing method in order to discover their individual work strategies that promote productivity; to stop feeling fearful that they may disappoint their advisors or family members; and to tailor their theses to their own writing style and personality needs. Using field-tested strategies she assists the student through the entire thesis-writing process, offering advice on choosing a topic and an advisor, on disciplining one's self to work at least fifteen minutes each day; setting short-term deadlines, on revising and defing the thesis, and on life and publication after the dissertation. Bolker makes writing the dissertation an enjoyable challenge.
Research shows that five strategies correlate with the successful completion of a dissertation: Establishing a consistent writing routine Working with a support group Consulting your advisor Understanding your committee’s expectations Setting a realistic and timely schedule Building on these insights, this book is for anyone who needs help in preparing for, organizing, planning, scheduling, and writing the longest sustained writing project they have encountered, particularly if he or she is not receiving sufficient guidance about the process, but also for anyone looking to boost his or her writing productivity. The author uncovers much tacit knowledge, provides advice on working with dissertation advisors and committee members, presents proven techniques for the prewriting and writing stages of the dissertation, sets out a system for keeping on schedule, and advocates enlisting peer support. As Peg Boyle Single states, “my goal is quite simple and straightforward: for you to experience greater efficiency and enjoyment while writing. If you experience anxiety, blocking, impatience, perfectionism or procrastination when you write, then this system is for you. I want you to be able to complete your writing so that you can move on with the rest of your life.” Few scholars, let alone graduate students, have been taught habits of writing fluency and productivity. The writing skills imparted by this book will not only help the reader through the dissertation writing process, but will serve her or him in whatever career she or he embarks on, given the paramount importance of written communication, especially in the academy. This book presents a system of straightforward and proven techniques that are used by productive writers, and applies them to the dissertation process. In particular, it promotes the concept of writing networks – whether writing partners or groups – to ensure that writing does not become an isolated and tortured process, while not hiding the need for persistence and sustained effort. This book is intended for graduate students and their advisers in the social sciences, the humanities, and professional fields. It can further serve as a textbook for either informal writing groups led by students or for formal writing seminars offered by departments or graduate colleges. The techniques described will help new faculty advice their students more effectively and even achieve greater fluency in their own writing.
This book will do for medical researchers and clinicians what Joan Bolker's "Writing Your Dissertation in Fifteen Minutes a Day" has done for more than a hundred thousand doctoral students: make writing a productive pleasure rather than a hated chore.
Mathematik durchdringt den ganzen Kosmos. Das weiß jeder, doch nur die wenigsten verstehen die Zusammenhänge wirklich. Steven Strogatz nimmt uns bei der Hand und spaziert mit uns durch diese Welt der Weisheit, Klarheit und Eleganz. Als Reiseleiter geht er neue, erfrischende Wege, deutet auf Besonderheiten, schildert Hintergründe und erklärt die unsichtbaren Mechanismen. Wir erfahren unter anderem von dem Wunder des Zählens, der genialen Einfachheit der Algebra, dem ewigen Erbe Newtons, dem Tango mit Quadraten, der Zweisamkeit von Primzahlen und der Macht des Unendlichen. Mit all seiner Begeisterung, seinem Scharfblick und seinem leichtem Ton hat Steven Strogatz ein herrliches Buch für alle geschrieben, die ihr Verständnis von Mathematik auf eine neue Art vertiefen möchten.
The senior thesis is the capstone of a college education, but writing one can be a daunting prospect. Students need to choose their own topic and select the right adviser. Then they need to work steadily for several months as they research, write, and manage a major independent project. Now there's a mentor to help. How to Write a BA Thesis is a practical, friendly guide written by Charles Lipson, an experienced professor who has guided hundreds of students through the thesis-writing process. This book offers step-by-step advice on how to turn a vague idea into a clearly defined proposal, then a draft paper, and, ultimately, a polished thesis. Lipson also tackles issues beyond the classroom-from good work habits to coping with personal problems that interfere with research and writing. Filled with examples and easy-to-use highlighted tips, the book also includes handy time schedules that show when to begin various tasks and how much time to spend on each. Convenient checklists remind students which steps need special attention, and a detailed appendix, filled with examples, shows how to use the three main citation systems in the humanities and social sciences: MLA, APA, and Chicago. How to Write a BA Thesis will help students work more comfortably and effectively-on their own and with their advisers. Its clear guidelines and sensible advice make it the perfect text for thesis workshops. Students and their advisers will refer again and again to this invaluable resource. From choosing a topic to preparing the final paper, How to Write a BA Thesis helps students turn a daunting prospect into a remarkable achievement.
Kämpfen Sie manchmal mit unstrukturierten Texten, schiefen Formulierungen, Satzmonstern und Worthülsen? Dieser Ratgeber stellt Ihnen ausführlich die Textbausteine einer wissenschaftlichen Arbeit vor, erläutert Wortschatz und Stil und führt Sie Schritt für Schritt zur Textproduktion. Zahlreiche Übersichten mit Textbausteinen und konkreten Formulierungshilfen machen dieses Handbuch zu einem unentbehrlichen Nachschlagewerk für Studierende. Die Reihe: UNI TIPPS bieten eine Kombination von Fachinformationen rund ums Studium, lernpsychologisch fundierten Strategien zur Problemlösung und sofort umsetzbaren Praxistipps. Das Buch: Kämpfen Sie manchmal mit unstrukturierten Texten, schiefen Formulierungen, Satzmonstern und Worthülsen? Dieser Ratgeber stellt Ihnen ausführlich die Textbausteine einer wissenschaftlichen Arbeit vor, erläutert Wortschatz und Stil und führt Sie Schritt für Schritt zur Textproduktion. Zahlreiche Übersichten mit Textbausteinen und konkreten Formulierungshilfen machen dieses Handbuch zu einem unentbehrlichen Nachschlagewerk für Studierende. Die Autorin: Helga Esselborn-Krumbiegel leitet das Schreibzentrum an der Universität Köln. Sie ist Verfasserin seit Jahren eingeführter Standardwerke zum Schreiben im Studium (UTB 2324 und 2755).
Fantasy im Breitwand-Format – Locke Lamora ist zurück! Locke Lamora, Meisterdieb, Lügner und wahrer Gentleman, ist mit seinem Kumpan Jean nur knapp dem Piratentod entronnen. Nun ist er wieder auf Beutejagd, doch dann begegnet er einer Frau, die er längst tot glaubte: Sabetha, seine wahre Liebe – und die ist entschlossen, Locke ein für alle Mal zu vernichten, im Auftrag der finsteren Soldmagier. Für Locke und Jean geht es nun um alles oder nichts...
Alle Fakten zur Promotion jetzt systematisch zusammengestellt. Welchen Anforderungen müssen Doktoranden gerecht werden? Auf welche Schlüsselkompetenzen kommt es an? Welche Möglichkeiten der Finanzierung eröffnen sich? Die Experten zum Thema Graduiertenförderung geben ausführliche Antworten. Viele Praxishinweise zu effektivem Projekt- und Zeitmanagement und zu Stichworten wie "Juniorprofessur" und "Druckkostenzuschuss" machen das Handbuch zu einer wertvollen Entscheidungs- und Arbeitsrichtschnur.
„Erfolgreich promovieren“ begleitet Promovierende aller Disziplinen durch die gesamte Promotion, von der Entscheidung zur Promotion, über die Planung, die Erstellung eines Exposés und dem Schreibprozess bis hin zur Fertigstellung der Dissertation, der Prüfung und Veröffentlichung. Zu den ausführlich behandelten Rahmenbedingungen zählen beispielsweise Themensuche, kumulative Promotion, Graduiertenkollegs, Promotionsvereinbarungen, Umgang mit Betreuern und Finanzierungsformen. Für all diejenigen, die über eine Promotion nachdenken, sich aber noch nicht ganz sicher sind, wie und ob sie ihr Vorhaben wirklich in die Tat umsetzen, aber auch für diejenigen, die schon fest entschlossen sind, in Zukunft den Doktortitel vor ihrem Namen zu tragen, ist dieser Ratgeber eine gute Vorbereitung auf die Hürden, die einen Titelanwärter im Laufe der Promotion erwarten können. "Erfolgreich promovieren" will möglichen Krisen wie Schreibblockaden, Vereinsamung, Zeitproblemen und Stress vorbeugen und gibt Tipps zu deren Bewältigung. Darüber hinaus enthält dieses Buch viele Erfahrungsberichte aus den unterschiedlichsten Disziplinen. Hier schildern Promovierte ganz individuell, wie sie ihre Promotionszeit erlebt haben, welche Höhen und Tiefen sie durchlaufen und wie sie Krisen gemeistert haben. In der dritten Auflage wurden neue Erfahrungsberichte von Promovierten, Abbrechern und Betreuern aufgenommen. Über 120 Autoren haben ihr Bestes gegeben, um ihre persönlichen Ratschläge und Erfahrungen weitergeben zu können. Dieser Ratgeber stellt das geballte Wissen von Promovierten für Promovierende und damit das optimale Werkzeug für eine erfolgreiche Promotion dar!
Tausende Doktoranden stehen jährlich vor der Aufgabe, ihre Promotion zu organisieren. Nur vergleichsweise wenige erreichen ihr Ziel, den Doktortitel, denn Promovieren ist harte Arbeit, bei der man viele Probleme und Frustrationen ertragen muss.
Offers a collection of essays by a variety of poets, novelists, critics, and other writers on the process of writing, revision, finding a voice, seeking an audience, and other techniques of authorship
Studieren ist schwierig? - Nicht mit diesem Buch! Dieser praktische Leitfaden für Studienanfänger vermittelt grundlegende „Soft Skills“ (vom „Lernen lernen“ über Selbsteinschätzung, Zeit-, Projekt- und Stressmanagement bis zu Gedächtnis- und Schreibtraining, Prüfungs- und Klausursituationen sowie Karriereplanung u.v.m.) - locker präsentiert, in handliche Einheiten verpackt und je nach Bedarf selektiv nutzbar. Viele eingestreute kleine Tipps stehen neben Mini-Fragebögen, Kopiervorlagen für Tabellen, die man nicht im Buch ausfüllen möchte, und ähnlichen Hilfsmitteln. Das unterhaltsam-informative Werk beruht auf dem englischen Bestseller The Study Skilly Handbook und eignet sich für Abiturienten mit Studienwunsch, Studienanfänger verschiedenster Disziplinen und Quereinsteiger als Wegweiser durch die vielfältigen Anforderungen im "Studiendschungel".
Das Buch gibt einen Überblick über Konventionen und Abläufe des professionellen wissenschaftlichen Schreibens und Publizierens und soll bei der Vorbereitung der ersten Veröffentlichungen unterstützen. Es richtet sich insbesondere an Promovierende, die bereits während ihrer Promotionsphase erste Texte publizieren oder die sich über Publikationswege und -strategien für ihre Doktorarbeit informieren möchten. In einzelnen Artikeln werden verschiedene Textsorten vorgestellt und die spezifischen Regeln und Konventionen unterschiedlicher Fachgebiete erläutert. Grundsätzliche Informationen zum wissenschaftlichen Schreiben und nützliche Tipps zu organisatorischen und finanziellen Aspekten des Publizierens runden den Band ab.

Best Books